Wann kommt Custom Matchmaking zu Fortnite? Epic Games teilen vielversprechende Neuigkeiten

Öffentlich verfügbares benutzerdefiniertes Matchmaking ist ein Schritt näher an seinem Debüt in Fortnite Battle Royale nachdem Epic Games am 6. Februar einige aufregende Neuigkeiten angekündigt hatte.


Melissa Dingmon von Epic Games hat bekannt gegeben, dass sie bestimmten Erstellern von Fortnite-Inhalten für eine begrenzte Zeit Zugriff auf ihre Testserver für benutzerdefiniertes Matchmaking gewähren werden.

„Wir werden versuchsweise den Zugang zu Fortnites benutzerdefiniertem Matchmaking öffnen, um unsere Dienste mit einer begrenzten Anzahl von Creators zu testen“ sie hat getwittert.

Overwatch wurde während des Spielens wegen Inaktivität gekickt

Wer genau Zugriff erhält, wurde noch nicht bekannt gegeben, aber alle, denen Zugriff gewährt wird, werden aller Wahrscheinlichkeit nach offizielle Mitglieder des Epic-Programms ‘Support a Creator’ sein.

  • Weiterlesen: Ghost Gaming verpflichtet drei Fortnite-Controller-Spieler zu ihrem bereits gestapelten Profi-Kader

Dies sind die ersten Neuigkeiten zu benutzerdefinierten Spielen, seit Epic vor fast einem Jahr zum ersten Mal eine Schaltfläche für benutzerdefiniertes Matchmaking zum Hauptlobby-Bildschirm hinzugefügt hat.




Benutzerdefiniertes Matchmaking ist etwas, nach dem Spieler und Content-Ersteller fast so lange gefragt haben, wie das Spiel tatsächlich auf dem Markt ist.

Während die Ergänzungen des Playground- und Creative-Modus diese Sehnsüchte etwas befriedigt haben, würden benutzerdefinierte Spiele das Fortnite-Erlebnis auf ein ganz neues Niveau heben.


wunderbrow brünett vs schwarzbraun

Obwohl die genauen Details zur Funktionsweise noch nicht bekannt gegeben werden, wird dies den ausgewählten Creatorn voraussichtlich ermöglichen, es mit Mitgliedern ihrer jeweiligen Stream-Communitys zu testen.

SpielSkinny

Dies war eine von zwei wichtigen Ankündigungen, die Epic Games am 6. Februar für die Ersteller von Inhalten machte, nachdem bekannt wurde, dass Epic die Auszahlung für die Ersteller vervierfachen wird.

Das bedeutet, dass diejenigen, die am Support a Creator-Programm teilnehmen, jetzt 20 US-Dollar pro 10.000 in Fortnite ausgegebenen V-Bucks und 20 % des Umsatzes aus dem Epic Games Store erhalten.


kat von d eyeliner

Diese Erhöhung der Auszahlung wird vom 8. bis 22. Februar in Kraft treten, was auch der Zeitpunkt sein könnte, an dem das benutzerdefinierte Matchmaking für einige verfügbar wird.