Die Wahrheit über Indoor Tanning

Die Wahrheit über Indoor Tanning

Stift FB Twitter Email Sende Textnachricht Drucken

Q: Können Sonnenbänke meiner Haut schaden, auch wenn ich sie nur einmal pro Woche benutze? Ich hasse es, im Winter so blass zu sein.

An: Halten Sie sich unbedingt von Sonnenbänken fern, sagt David Goldberg, M. D., Direktor der Skin Laser & Surgery Specialists in New York und New Jersey und Vizepräsident der Skin Cancer Foundation, einer gemeinnützigen Organisation mit Sitz in New York City. Die Lampen in Solarien emittieren hauptsächlich UV-A-Strahlen (UVA-Strahlen), die in der Regel nicht das durch UVB-Strahlen ausgelöste Brennen verursachen (etwas, das in Sonnenstudios häufig als 'Vorteil' angepriesen wird). Diese Strahlen wurden jedoch mit Hautkrebs in Verbindung gebracht und Falten. 'Wenn Sie nur einmal in Ihrem Leben in einen Bräunungssalon gehen, wird Ihnen das nichts anhaben', sagt Goldberg. 'Aber es ist klar, dass mehr Belichtung schlimmer ist. Niemand hat eine Kristallkugel für die Schadensschwelle. Aber je heller Ihre Haut ist, desto wahrscheinlicher sind Probleme.

Cyber ​​Monday elektrische Zahnbürste

Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) hat empfohlene Grenzwerte für die maximale Zeitdauer festgelegt, die Sie in Sonnenstudios verbringen sollten (abhängig vom Hauttyp), aber die meisten Besucher ignorieren diese Grenzwerte, sagt Robin L. Hornung , MD, MPH, Assistenzprofessor für Pädiatrie und Dermatologie an der Medizinischen Fakultät der Universität von Washington in Seattle.

wie sprühst du in Overwatch?

In einer kürzlich durchgeführten Studie mit 483 Probanden in 50 Sonnenstudios in North Carolina stellte Hornung fest, dass 95 Prozent der Probanden länger in Sonnenbänken blieben, als es der FDA-Expositionsplan empfiehlt, und mehr als ein Drittel stellte die Zeitgeber auf die längste Expositionszeit ein ihr erster Tag des Bräunens. Hornung fügt hinzu, dass der Konsens unter Dermatologen heute darin besteht, dass jede Sonnenbankexposition zu hoch ist. Darüber hinaus seien die UVA- und UVB-Strahlen, die von den Bräunungskabinen der in North Carolina untersuchten Bräunungszentren ausgestrahlt würden, stärker gewesen, als sie erwartet hätte: „Von diesen Betten kommen überraschend hohe Dosen mehr als die typische Mittagssonne eines Sommers. (Weitere Informationen zu den Empfehlungen der FDA zu Sonnenbänken finden Sie unter www.fda.gov.)

Ein häufiger Grund, warum die Leute 'falsch backen', ist, etwas Farbe zu bekommen. Wenn Sie Ihre helle Haut nicht mögen, sagt Goldberg, verwenden Sie einen Selbstbräuner. Empfehlungen des Herausgebers: Neutrogena Instant Bronze Tinted Sunless Tanner für das Gesicht (10 USD; in Drogerien) und Estée Lauder Go Bronze Plus Tinted Self-Tanner für den Körper (25 USD; esteelauder.com). Wenn Sie einen sofortigen Glanz ohne Selbstbräunung wünschen, probieren Sie Ramy Sun Smooched! Bronzer fürs Gesicht (32 US-Dollar; ramy.com) oder BeneFit Flamingo Fancy Shimmering Body Slip (20 US-Dollar; benefitcosmetics.com). Außerdem bieten viele Salons und Spas Airbrush-Bräune an, bei denen mithilfe von Airbrush-Düsen in wenigen Minuten eine gleichmäßige Schicht Selbstbräuner auf Ihren gesamten Körper aufgetragen wird (Informationen zu Standorten finden Sie unter mystictan.com oder fantasytan.com). Denken Sie daran, dass die Verwendung eines Selbstbräuners oder Bronzers Ihre Haut nicht vor der Sonne schützt. Sie müssen daher auch viel Sonnenschutzmittel auftragen. Wählen Sie eine mit einem Mindestschutzfaktor von 15.

Werbung