PlayStation kündigt Crossplay und Cross Progression für Fortnite auf PS4 mit allen anderen Plattformen an

PlayStation hat offiziell angekündigt, dass Fortnite plattformübergreifendes Spielen, Fortschritt und Handel zwischen PS4 und allen anderen Fortnite-Plattformen – einschließlich Xbox One – verfügbar sein wird.


Sony gab bekannt, dass es sich um eine erweiterte ‘Beta’ handeln wird, da sie auf die wachsende Nachfrage der Community und die negative Aufnahme ihrer früheren Sturheit beim Crossplay reagieren. Die Beta startet am 26.09.

„Offene Beta für Fortnite ab heute, die plattformübergreifendes Gameplay, Fortschritt und Handel auf PlayStation 4, Android, iOS, Nintendo Switch, Xbox One, Microsoft Windows und Mac-Betriebssystemen ermöglicht.“



Es gibt kein festgelegtes Datum für die Dauer der Beta, da Sony daran arbeitet, Sicherheits- und technische Probleme zu identifizieren, aber mehr Details zum „Beta-Zeitrahmen” bald.

Wir sehen die Beta als Gelegenheit, gründliche Tests durchzuführen, um sicherzustellen, dass das plattformübergreifende Spielen auf PlayStation am besten ist, während wir gleichzeitig die Benutzererfahrung sowohl aus technischer als auch aus sozialer Sicht berücksichtigen.




  • Mehr: Wann beginnt Fortnite Season 6? Battle Pass, Enddatum der 5. Staffel und mehr

Crossplay mit dem PC ist seit der Veröffentlichung von Fortnite auf PS4 möglich, zunächst inoffiziell, da Benutzer Wege fanden, den Epic Games-Launcher zu verwenden, um sich in derselben Lobby zu treffen, und später als von Entwicklern unterstützte Funktion hinzugefügt.

wie reinigt man gesichtsbürsten


Der Druck auf Sony begann wirklich zu wachsen, als die Nintendo Switch-Version von Fortnite veröffentlicht wurde, und Xbox und Nintendo taten sich zusammen, um die Cross-Play-Fähigkeit zu fördern – und sie den Sony- und PS4-Spielern ins Gesicht zu reiben.


Sony sagt, dass es jetzt erkennt, dass sich Communitys in „einigen Spielen“ an einem Punkt befinden, “an dem plattformübergreifende Erfahrungen den Spielern einen erheblichen Mehrwert bieten“. Sie erklären auch, dass es sich um eine 'große Änderung der Richtlinien' handelt, da sie die Plattform in Zukunft stärker öffnen möchten.

Quelle: Playstation