Lily Collins teilt mit, wie das Leiden an einer Essstörung ihre Definition von 'gesund' veränderte

Lily Collins teilt mit, wie das Leiden an einer Essstörung ihre Definition von 'gesund' veränderte

„Früher sah ich gesund aus, als dieses Bild von dem, was ich für perfekt hielt, wie es aussah - die perfekte Muskeldefinition usw. Aber jetzt ist gesund, wie stark ich mich fühle. Es ist eine schöne Veränderung, denn wenn Sie stark und selbstbewusst sind, spielt es keine Rolle, welche Muskeln sich zeigen. Heute liebe ich meine Form. Mein Körper ist die Form, die er hat, weil er mein Herz hält. '

Von von Didi Gluck Pin FB Twitter Email Sende Textnachricht Drucken

Haben Sie schon einmal gesehen, wie eine Frau in einem Film eine Schönheitsveränderung und einen neuen Kleiderschrank bekam und sofort Selbstvertrauen erlangte (Stichwort triumphale Musik)? Leider passiert es nicht so IRL. Fragen Sie einfach Lily Collins. Um ihr Debüt auf dem Cover von zu feiern GestaltenNach dem Shooting ging sie mit zwei Grundschulfreunden zum Abendessen und erinnerte sich daran, wie ungeschickt sie sich alle als Teenager über ihren Körper fühlten. 'Wir trugen Jungs & apos; Boardshorts über unseren Badeanzügen! Sie sagt. Die Ironie, dass Collins, 28, unerschütterlich zuversichtlich und locker den ganzen Tag in einem aufschlussreichen Badeanzug nach dem anderen auftrat, ging ihr nicht verloren. 'Ich hätte nie gedacht, dass ich in einem Bikini auf dem Cover von posieren würde.' Gestalten. Es ist eine komplette 180 für mich. Es ist eine Zeitschrift darüber, was es heißt, gesund zu sein “, sagt sie.

Der beste Weg, um Gesichtsbehaarung zu entfernen

Sie sehen, für Collins war und ist der Kampf um Gesundheit real. Und sie ist erfrischend offen darüber. Obwohl sie jetzt fit und strahlend ist, litt sie seit mehr als einem halben Jahrzehnt schweigend an einer Essstörung, die sie dazu veranlasste, ihre Nahrungsaufnahme einzuschränken, abzuregen und zu reinigen, Abführmittel und Diätpillen zu missbrauchen und vielleicht sogar alles zu verbergen von ihren Freunden und ihrer Familie. Doch nach Jahren destruktiven Verhaltens erkannte Collins, der ihrer Mutter sehr nahe steht (ihr Vater ist der Musiker Phil Collins), dass sie zur Rechenschaft gezogen werden musste. Also kam sie wegen ihrer Störung heraus. 'Meine Sichtweise auf die Sicht anderer Leute auf mich basierte darauf, dass diese Störung ein Geheimnis war. Aber je offener ich wurde, desto mehr konnte ich ich selbst sein “, sagt sie. (Mehr dazu hier: Lily Collins enthüllt ihren früheren Kampf mit Essstörungen)

Das Sprechen ihrer Wahrheit mit ihrem inneren Kreis gab Collins schließlich die Freiheit, ihre Geschichte mit der Welt zu teilen - und aufgrund ihres journalistischen Hintergrunds hatte sie die Mühe, dies zu tun. Mit 15 Jahren wurde sie Korrespondentin für Sie Mädchen Großbritannien (sie verbrachte einen Großteil ihrer Kindheit in England) und berichtete 2008 über die US-Präsidentschaftswahlen für Nickelodeon. Sie war später eine mitwirkende Redakteurin für CosmoGirl und die Los Angeles Times Magazine. Ihr kürzlich veröffentlichtes Buch, Ungefiltert, detailliert ihre Erfahrung mit ihrer Krankheit und ist am Ende 'noch ehrlicher als ich beabsichtigt hatte', sagt sie. 'Ich wusste nicht, dass ich so viel abdecken würde.' Aber sie war bereit zu reden. Und das ist gut so, denn sie hat viel zu sagen. Hier sind die Kapitel über ihre Genesung.

Body Image Neustart

„Früher habe ich gesehen gesund wie dieses Bild von dem, was ich für perfekt hielt, aussah - die perfekte Muskeldefinition usw. Aber gesund jetzt ist, wie stark ich mich fühle. Es ist eine schöne Veränderung, denn wenn Sie stark und selbstbewusst sind, spielt es keine Rolle, welche Muskeln sich zeigen. Heute liebe ich meine Form. Mein Körper ist die Form, die er hat, weil er mein Herz hält.

brauchst du ps plus, um apex legends zu spielen?

Es gibt so etwas wie Karriere-Karma

'Als ich im Oktober 2015 den Buchvertrag bekam, habe ich nichts gedreht. Dann wurde ich mit der Arbeit überflutet (einschließlich einer Hauptrolle in einer Amazon-TV-Show namens Der letzte Tycoon, die in diesem Sommer Streaming beginnt, und den Film Okja mit Jake Gyllenhaal, der im Juni eröffnet wurde). Die Leute sagten mir, ich solle das Buch auf Eis legen, aber ich wusste, dass es sich lohnen würde, weiterzumachen. Und wie es das Glück wollte, Bis zum Knochen kam (spielt eine Frau, die wegen ihrer Essstörung in ein Reha-Zentrum geschickt wurde). Obwohl ich vor dem Film einige Jahre in Genesung war, konnte ich bei der Vorbereitung des Films Fakten über Essstörungen von Fachleuten sammeln. Es war eine neue Form der Genesung für mich. Ich muss es als meine Figur, Ellen, aber auch als Lily erleben.

Ich hatte Angst, dass der Film mich zurückbringen würde, aber ich musste mich daran erinnern, dass sie mich engagierten, um eine Geschichte zu erzählen, und nicht, um ein bestimmtes Gewicht zu haben. Am Ende war es ein Geschenk, wieder in Schuhe treten zu können, die ich einmal getragen hatte, aber von einem reiferen Ort aus. “

Nahrung und Natur

Ich bin ein sauberer Esser. Ich mag Hühnchen, Fisch, Gemüse und Getreide wie Quinoa, aber ich esse kein rotes Fleisch. Ich meide verarbeitete Lebensmittel. Ich bin sehr bäuerlich; Aufgewachsen auf dem englischen Land, war es eine Lebenseinstellung, kein Trend. Ich gönne mir auch gelegentliche Nachspeisen, wenn ich mit Freunden unterwegs bin. Aber täglich möchte ich meinem Körper das geben, was er braucht, um die beste Version von mir zu sein. Wenn ich mich verwöhne, hängt es normalerweise von Dingen ab, die ich gebacken habe, weil es körperlich und emotional befriedigend ist. Ich bin nicht glutenfrei oder vegan, aber ich liebe es, Dinge zu backen, weil ich das Gefühl habe, etwas zu schaffen, das lecker und gesund ist. Ich mache alles von Donuts über Geburtstagstorten bis hin zu Bananen-Walnuss-Brot. Es gab eine Zeit, in der ich nicht zuließ, dass ich diese Art von Lebensmitteln probierte, geschweige denn sie zubereitete. Ich backe aus dem Herzen. Ich habe die Liebe da draußen hingelegt und sie geht gleich wieder rein.

Übung ist alles

Ich bin ein Fisch, also liebe ich es zu schwimmen, wann immer ich kann. Ich war in der High School im Streckenteam und hasste es, aber jetzt laufe ich gerne alleine und höre meine Musik (siehe ihre Playlist in der Zeitschrift!). Aber was ich am meisten liebe, ist Body von Simone. Es ist eine Methode, die Kräftigung und Muskelaufbau umfasst (folgen Sie diesem Video, um es zu Hause auszuprobieren). Ich habe dort privat mit einem Trainer trainiert und wir machen Isometrien und Ballettbewegungen. Es ist kein CrossFit, aber es hält mich auf Trab. Um ehrlich zu sein, versuche ich jeden Tag auf irgendeine Weise aktiv zu sein: Es ist meine Zeit, zu verschwinden und in meiner eigenen Welt zu sein. Ich kann mich auch an dem vorbei schieben, wozu ich fähig war. Wenn ich unterwegs oder müde bin, gönne ich meinem Körper natürlich eine Pause. Früher habe ich mich schuldig gefühlt, wenn ich in der Vergangenheit auf ein Training verzichtet habe, aber jetzt bedeutet das nur, dass das Leben Dinge anbietet, die ich stattdessen tun möchte. Diese Ellipsentrainer werden immer da sein, aber Erfahrungen werden nicht gemacht.

Schönheit: Nur die Grundlagen

Ich bin wirklich sehr wartungsarm. Ich bleibe hydratisiert und entferne mein Make-up immer am Ende des Tages und trage zu Beginn Sonnencreme auf. Ich trage immer Lippenbalsam. Und wenn ich auf einem langen Flug bin, ziehe ich mein Make-up aus und lasse die ganze Zeit über eine Feuchtigkeitscreme auf meiner Haut sitzen. Ich schwöre auf Lancômes Génefique-Maske (Collins ist Lancôme-Botschafter). Wenn Sie es abnehmen, ist Ihr Teint super strahlend. Ich bin mir sehr bewusst, wie wichtig Hautpflege ist, aber ich versuche, es nicht zu übertreiben.

Ich bin ein offenes Buch

„Ich war der Ansicht, dass das Reden über meine Probleme mit einer Essstörung meine Leistungen als Schauspieler in den Schatten stellen würde, aber ich wusste auch, dass ich dies tun musste, um mich als Mensch und Schauspielerin weiterzuentwickeln. Ich musste loslassen. Ich habe mich immer bemüht, Gespräche über Tabuthemen mit jungen Frauen zu beginnen. Meine Geschichte teilen in Ungefiltert zufällig nicht strategisch zusammenfallen! Bis zum KnochenAber ich habe immer Leute bewundert, die zuordenbar und ehrlich sind. Unter einer Essstörung gelitten zu haben, definiert mich nicht. Ich schäme mich meiner Vergangenheit nicht. (Verwandte: Prominente, die sich über ihre Essstörungen informierten)

wie du deine vag gut schmecken lässt wikihow

Wenn Sie mehr über Lily erfahren möchten, lesen Sie die Juli / August-Ausgabe von Gestalten, am Kiosk 27. Juni.

  • By By Didi Gluck
Werbung