Ist FitVine Wein wirklich gesund?

Ist FitVine Wein wirklich gesund?

Kurzhanteln und Läufer auf einem 'gesunden' Weinflaschen-Legit oder einfach nur ein Marketing-Trick?

Von Ashley Mateo Pin FB Twitter Email Sende Textnachricht Drucken Foto: FitVine Wine

Fakt ist: Die Menschen trinken mehr Wein als jemals zuvor (in den letzten zehn Jahren wurden 25 Prozent mehr Gallonen konsumiert). Eine andere Tatsache: Alkohol enthält viele leere Kalorien und kann zu einer erhöhten Gewichtszunahme, einer schlechten Fitnesswiederherstellung und einer langfristigen Verschlechterung des Gehirns führen. Daher ist es sinnvoll, dass unsere keto-besessene, auf saubere Ernährung ausgerichtete Gesellschaft nach gesünderen Weinoptionen verlangen würde. (Auch wenn Wein gesundheitliche Vorteile hat.)

Geben Sie ein: FitVine, eine 'gesunde' Weinfirma, die behauptet, Ihnen zu helfen, das Leben 'zu zerquetschen'. (Es gibt sogar einen Läufer auf der Flasche.) Aber ist es tatsächlich gesünder? Hier ein FitVine-Weinbericht, in dem untersucht wird, wie sich dieser 'gesunde' Wein von 'normalem' Wein unterscheidet (und was nicht).

Zucker

Laut FitVine enthalten die Weine im Durchschnitt weniger als 0,09 Gramm Zucker pro Glas - was ziemlich niedrig ist, je nachdem, welche Art von Wein Sie normalerweise trinken. Reicht das aus, um daraus einen zuckerarmen Wein zu machen?

Zunächst eine kleine Weinbildung: Der Restzucker im Wein stammt aus den natürlichen Zuckern (Fructose und Glucose), die in Weintrauben vorkommen, sagt Lauren Cadillac, RD. Je länger die Trauben am Rebstock sind, desto stärker wird der Zuckergehalt, erklärt Mark R Warren, der Präsident von FitVine. Der Fermentationsprozess und die Art des Weins beeinflussen auch, wie viel Zucker in dem Wein enthalten ist: 'In einigen & apos; trockenen Weinen & apos; Hefe wandelt den gesamten Zucker während des Weinherstellungsprozesses in Alkohol um “, sagt Cadillac. 'In anderen Weinen wird nicht der gesamte Zucker fermentiert, wodurch Sie einen süßeren Wein erhalten.'

Auf diese Weise senkt FitVine auf natürliche Weise den Zuckergehalt des Weins: 'Wir pflücken unsere Trauben ein wenig früher und gären zum Trocknen (dh es bleibt kein Zucker zum Gären übrig) von fünf bis zu 15 Tagen', sagt Warren. Zum Vergleich, sagt er, können massive Weinkonglomerate Wein in nur ein bis zwei Tagen mit Zusatzstoffen abfüllen, die die Dinge beschleunigen. (Siehe auch: Ihr Leitfaden zum Trinken von Alkohol auf der Keto-Diät)

In den meisten Fällen hängt die Menge an Restzucker davon ab, woher der Wein stammt. 'Je größer und fruchtiger der Wein ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie etwas Restzucker haben', sagt Keith Wallace, Gründer der Wine School of Philadelphia. Als Faustregel können Sie davon ausgehen, dass Weine aus kühleren Klimazonen einen Restzucker haben, der näher an Null liegt. Ein Spätburgunder aus dem französischen Burgund hat beispielsweise nur eine geringe Menge Zucker. Ein Sonoma Zinfandel kann bis zu 3 Gramm pro Liter Restzucker enthalten (ca. 0,4 g pro 5-Unzen-Glas). Während ein süßer Moscato 64 Gramm pro Liter Restzucker haben kann (ungefähr 9 g pro 5 Unzen Glas), erklärt er.

Zu Ihrer Information: 'Laut dem US-Landwirtschaftsministerium enthält ein 5-Unzen-Glas roten Tafelwein normalerweise etwa 0,9 Gramm Gesamtzucker, während ein Glas Chardonnay etwa 1,4 Gramm enthält', erklärt Cadillac. Obwohl der Unterschied zwischen dem oben erwähnten Zinfandel und Moscato sehr groß zu sein scheint, gibt es nicht immer einen großen Unterschied im Zuckergehalt zwischen den Sorten. (Hier erfahren Sie mehr darüber, wie Sie kohlenhydratarme Weine kaufen und welche Sie probieren sollten.)

beste reinigung für mischhaut

Kalorien

Sie können nicht über Zucker sprechen, ohne über Kalorien zu sprechen. Weine, die als Diätweine vermarktet werden, können etwa 15 bis 30 Prozent weniger Kalorien enthalten als Standardweine, sagt Cadillac. (FitVine-Weine haben zwischen 92 und 120 Kalorien pro Glas; normale Weine zwischen 90 und 230 Kalorien.) 'Dies könnte etwa 30 Kalorien pro Getränk einsparen', erklärt sie. 'Wenn Sie also eine Person sind, die während der Woche viel Wein konsumiert, kann dies im Laufe der Zeit zu einigen hundert Kalorien führen.' Aber wenn Sie nur ab und zu ein Glas trinken, werden 30 Kalorien die Nadel nicht wirklich bewegen, fügt sie hinzu. (Siehe auch: Kann man Alkohol trinken und trotzdem abnehmen?)

Alkohol nach Volumen

Der Grund, warum sich die Kalorien im Wein addieren, ist der Alkohol. 'Sie können Kalorien nicht entgehen, weil reiner Ethylalkohol etwa sieben Kalorien pro Gramm enthält', sagt Wallace. 'Jedes Gramm Zucker oder Kohlenhydrate hat auch ungefähr vier Kalorien. Der beste Weg, um Ihren Kalorienverbrauch zu senken, ist es, alkoholarme Weine ohne Restzucker zu konsumieren. (Ein anständiger Pinot Grigio aus Italien oder ein Albariño aus Spanien sind großartige Optionen, fügt er hinzu.)

Das ABV (Alkoholvolumen) von FitVine liegt zwischen 13,4 und 13,9 Prozent, ähnlich wie bei anderen Weinen. Aber laut Warren senkt der verlängerte Fermentationsprozess des Unternehmens auf natürliche Weise den Zuckergehalt, ohne den Alkohol zu senken. 'Das war der Schlüssel, weil wir keinen alkoholarmen Wein herstellen wollten, der nicht gut schmeckt', fügt er hinzu. (Wenn Sie mit der Reduzierung des Alkoholgehalts einverstanden sind, probieren Sie diese Cocktails mit niedrigem ABV-Wert.)

Die Reduzierung der Kalorien in Wein macht es leichter im Körper und weniger reichhaltig im Geschmack, sagt Wallace. Der Säuregehalt dürfte ebenfalls höher sein, was sich auf den Geschmack auswirkt, da sie weniger reife Trauben ernten. Um den Geschmack ihrer Weine ohne Zuckerzusatz beizubehalten, optimiert FitVine den pH-Wert des Weins (der sich auf die Textur und das Gefühl im Mund auswirkt) und ergänzt ihn mit Trauben anderer Rebsorten, um einen stärkeren Geschmack zu erzielen, so Warren.

Sollten Sie zu FitVine Wine wechseln?

Wenn Sie das Gerede über Kalorien und Zucker beiseite lassen, fühlen Sie sich vielleicht besser, wenn Sie einen Diätwein trinken.

'Diät' Weine geben an, weniger Zucker und weniger Sulfite zu haben, was zu weniger Kopfschmerzen führen kann “, sagt Cadillac. Laut FitVine enthalten die Weine weniger als 35 ppm Sulfite, während ein durchschnittlicher Wein zwischen 75 und 150 ppm enthält, so Warren.

wie man lippen überstreicht

'Bei Weinen mit mehr Sulfiten neigen die Menschen dazu, rot zu werden oder zu quellen', sagt er. 'Einige Leute haben eine Sulfitallergie, aber das ist weniger als. In den meisten Fällen handelt es sich um die Kombination von Sulfiten, Histaminen, Zucker, Aromen und Zusatzstoffen, die eine Reaktion auslösen. (Mehr dazu hier: Müssen Sie sich wirklich Gedanken über Sulfite in Wein machen?)

Wenn Sie am nächsten Tag kein Glas haben können, ohne es zu spüren, ist FitVine möglicherweise die bessere Option für Sie. 'Unsere Weine sind kalorienarm, zuckerarm, histaminarm, sulfitarm und enthalten keine Geschmackszusätze', sagt Warren. 'Es ist ein sauber schmeckender Wein, dass die Leute an einem Dienstagabend zwei Gläser trinken und am Mittwoch um 5 Uhr morgens aufwachen können, um vor der Arbeit ins Fitnessstudio zu gehen, ohne das Gefühl zu haben, jemand hätte Sie mit einem Hammer geschlagen.'

Die Quintessenz

Ist FitVine der gesündeste Wein? Ist es überhaupt noch gesünder? 'Als Gesundheitsdienstleister würde ich keinen Alkohol als' gesund 'bezeichnen.' sagt Cadillac. Aber Wein ist zunächst nicht unbedingt ungesund. 'Inzwischen gibt es 20 Jahre wissenschaftliche Literatur, die die Gesundheit des Weintrinkens belegt', sagt Wallace. Studien haben gezeigt, dass Wein (in Maßen!) Ihr Krankheitsrisiko senkt, Ihnen beim Entspannen hilft, die Verdauung unterstützt, Ihnen beim Abnehmen helfen und sogar Ihre Trainingsleistung steigern kann.

Betrachten Sie das Etikett 'Diät' oder 'kalorienarm' also nicht als Ausrede, um mit einer Flasche in den Schinken zu gehen. (Laut Wallace gibt es keine Vorschriften, die festlegen, was einen Diätwein ausmacht, und Weine, die als Diätwein vermarktet werden, wurden von der FDA nicht überprüft.)

'Wie bei den meisten' Diätnahrungsmitteln ' Die Leute neigen dazu, es zu übertreiben und denken, da es kalorienärmer ist, können sie so viel haben, wie sie wollen “, sagt Cadillac. 'Egal, ob Sie einen Diätwein wählen oder nicht, wählen Sie den, den Sie am meisten genießen, und trinken Sie ihn in Maßen.'

Denken Sie stattdessen daran, dass es beim Leben und Trinken nur um Ausgewogenheit geht. Und genau das möchte FitVine fördern: 'Ein Glas Wein ist eine Erleichterung für unser hektisches Leben', sagt Warren. 'Das ist wichtig, weil es den Menschen bei ihrem allgemeinen Stress hilft. Wir möchten den Menschen nur helfen, Wein zu genießen, ohne die Auswirkungen in den nächsten Tagen zu spüren. “ Prost!

  • Von Ashley Mateo @ashleymateo
Werbung