Wie man mehr Vergnügen aus gemeinsamen Sexpositionen herausholt

Wenn Menschen ihr Sexualleben aufpeppen möchten, fällt ihnen normalerweise Folgendes ein: Gemeinsame Sexualpositionen zugunsten akrobatischerer Positionen zu streichen. Aber das ist nicht nötig. Wenn die gängigsten Sexpositionen für Sie funktionieren, lassen Sie sie in Rotation - und überlegen Sie, ob Sie ein paar winzige Änderungen vornehmen sollten, um Ihren Lustmesser durch das Dach zu schicken.

'Das Geheimnis für intensiven und unterhaltsamen Sex ist, dass Sie wissen, wie Sie sich abwinkeln müssen, damit Sie auf Ihre empfindlichsten Bereiche treffen und sich dabei so richtig entspannen können', sagt Dr. Patricia Taylor, Sexualerzieherin und Autorin von Erweiterter Orgasmus. Und während Vergnügen auf jeden Fall bedeutet, so oft wie möglich zum Orgasmus zu kommen, bedeutet dies auch, dass Sie sich mehr angemacht und mit Ihrem Körper verbunden fühlen. Anstatt also das gesamte Buch des Kama Sutra in Angriff zu nehmen - was zugegebenermaßen nicht immer Ihren Kopf im Spiel behält -, nehmen Sie einige der häufigsten Sexpositionen ein und fügen Sie eine kleine Wendung hinzu.

Frau an der Spitze

Viele Frauen mögen diese Position, weil Sie die Kontrolle über den Winkel und die Schubgeschwindigkeit haben. Um es noch intensiver zu machen, anstatt einfach nur oben zu sitzen, knie dich hin und lehne dich nach vorne und bewege dich dann schön langsam hinein und heraus. 'Dies hilft Ihnen dabei, Ihren G-Punkt zu treffen und gleichzeitig Ihren Kitzler zu neigen, während Sie Ihre Arme für das Gleichgewicht verwenden', sagt Taylor. (PS: Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren G-Punkt finden.) Langsam anzufangen und die Geschwindigkeit zu erhöhen, ist der Schlüssel, da Ihre Klitoris sozusagen aufgewärmt wird. Es beginnt als kleiner Knoten, der sich direkt über der Öffnung zu Ihrer Vagina befindet. Wenn Sie jedoch erregt werden, wächst er und sinkt nach unten und bietet infolgedessen einen größeren Empfindungsbereich, der Ihre Fähigkeit zum Orgasmus erhöht.

Willst du noch mehr von dieser gemeinsamen Sex-Position? 'Wenn Sie Lust zum Experimentieren haben, probieren Sie einen vibrierenden Penisring', schlägt Taylor vor. 'Sie haben eine Menge Kontrolle, um Ihr Empfinden wirklich zu steigern, oder hören Sie auf, wenn es zu viel wird.' (Achten Sie nur darauf, diese sexuellen Verletzungen zu vermeiden.)

Hündchenstellung

Wenn ein Partner von hinten auf Sie eintritt, ist dies eine enge Passform, aber auch ein idealer Winkel, um Ihren G-Punkt zu treffen. 'Das Schöne an dieser Bewegung ist, dass dadurch auch der Kitzler wirklich exponiert bleibt. Sie können also leicht herumgreifen und Sie manuell stimulieren oder sich selbst berühren', sagt Taylor. (Dies sind die besten Sexpositionen für die Stimulation der Klitoris.) Es gibt jedoch eine Dowside für Hunde: Rugburn und schmerzende Knie. Um beides zu vermeiden, versuchen Sie, Kissen zur Unterstützung unter Ihren Bauch und Ihre Brust zu legen, und halten Sie Ihre Beine gerade, anstatt gebeugt, schlägt Taylor vor. 'So können Sie sich vollkommen entspannen und die Erfahrung genießen, ohne den Raum zu verlassen, um nach unten zu greifen und Ihren Kitzler zu berühren.'

billie eilish neue haarfarbe

69

Viele Leute lieben eine doppelte mündliche Sitzung, aber hier erfahren Sie, wie Sie es verbessern können: Sie beide liegen auf den Seiten und scheren sich die Beine zusammen. Boom: Plötzlich haben Sie beide einen leichteren Zugang zu den Waren. Um es noch erderschütternder zu machen, lassen Sie Ihren Partner einen Vibrator verwenden, während Sie mündlich spielen. Sex. Nicht sicher, welche Sie probieren sollen? Dies sind die besten Vibratoren für Masturbation und Partner-Sex. (Und wenn wir gerade von Masturbation sprechen, ist es an der Zeit, nicht mehr an diese Mythen zu glauben.)

Löffeln

Es gibt nur wenige Dinge, die gemütlicher sind als der Löffel. Wenn Sie ihn also so anziehen, kann dies Ihr Vergnügen steigern, da Sie sich bereits in einer Bindungsposition befinden und das Gefühl der Verbundenheit Ihnen beim Höhepunkt hilft. 'Sie können im Löffel wirklich orgasmisch sein, denn wenn Sie beide mit Ihrem Partner an Ihrem Rücken nebeneinander liegen, hilft der Winkel dabei, Ihren G-Punkt zu treffen', sagt Taylor. 'Seien Sie nur sicher, dass Sie sehr langsam fahren, damit nichts herausrutscht.'

Taylor schlägt vor, eine Augenbinde zu tragen oder eine Krawatte zu verwenden, um die Augen zu bedecken, damit es noch mehr brutzelt. 'Das vorübergehende Deaktivieren der visuellen Hinweise fördert das Gefühl der Hingabe und hilft Ihnen, sich auf tiefe Gefühle ohne visuelle Ablenkungen zu konzentrieren', sagt Taylor. 'Wenn dies auftritt, registrieren Stöhnen und Stöhnen als intensiver und intimer und tragen zur Neuheit bei. All dies kann zusammen kommen, um eine sehr heiße, sexy Erfahrung zu schaffen. Oh, und da die Hände Ihres Partners in dieser Position frei sind, greifen Sie ihn, um genau zu zeigen, wie Sie Ihre Brustwarzen berühren möchten, um noch mehr Stimulation zu erzielen. (Wenn Sie noch nie eine Augenbinde benutzt haben, lesen Sie diesen Leitfaden für BDSM-Anfänger.)

Sitzender Straddle

Um diese gemeinsame Sex-Position noch zu verbessern, soll Taylor sich auf Ihren Atem konzentrieren. Während Sie einatmen, atmet Ihr Partner aus. Dies hilft Ihrem Körper, sich zu erweitern und zu öffnen, und bietet mehr Möglichkeiten, einen Orgasmus zu erreichen, erklärt sie. Warum funktioniert das so gut in Straddle-Position? Wenn Sie von Angesicht zu Angesicht sitzen, können Sie sich in die Augen sehen, was die Intimität verstärkt. Außerdem können sich Ihre Truhen frei ausdehnen, ohne den natürlichen Druck, der beim Liegen entsteht. Bonus: Tiefes Einatmen während des Geschlechtsverkehrs erhöht den Sauerstoff- und Blutfluss im gesamten Körper, sodass es wahrscheinlicher ist, dass Sie Ihre höchsten Noten erreichen.

Missionar

Viele Leute geben der Missionarsstellung einen schlechten Ruf, halten sie für langweilig oder einfach, aber lassen Sie es noch nicht außer Acht: Dies ist eine erstklassige Position für die Stimulation der Klitoris. Zwei Tricks zum Ausprobieren: Legen Sie zuerst ein Kissen unter Ihren Hintern, da dies den Winkel des Eindringens Ihres Partners verändert und es möglicherweise einfacher macht, Ihren G-Punkt zu treffen, sagt Taylor. Bringen Sie als Nächstes Ihre Beine eng zusammen, damit die Beine Ihres Partners außerhalb von Ihnen hängen. Wenn Sie dies tun, wird die Passform um Ihren Partner herum enger und es entsteht eine echte Reibung auf Ihrem Kitzler. Bevor Sie es wissen, besuchen Sie vielleicht O-town.

  • Von Von Holly C. Corbett
Werbung