Wie man das perfekte Heim-Fitnessstudio baut

Wie man das perfekte Heim-Fitnessstudio baut

Ihre Schritt-für-Schritt-Anleitung, um in jedem Budget fit zu werden.

Von Jessica Smith Pin FB Twitter Email Sende Textnachricht Drucken

Träumen Sie von einem eigenen Fitnessstudio zu Hause, denken aber nicht, dass Sie Platz in Ihrem Zuhause haben? oder Dein Bankkonto? Denk nochmal! Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Aufbau des perfekten Heimfitnessraums für jeden Raum und jedes Budget.

Schritt 1: Suchen Sie sich einen Platz in Ihrem Zuhause, den Sie Ihrem Training widmen können.

Zunächst müssen Sie entscheiden, wo Sie Ihr Heim-Fitnessstudio einrichten möchten. Das Gästezimmer, das Büro oder sogar die hintere Veranda oder die Terrasse eignen sich hervorragend für sportliche Aktivitäten. Und wenn Sie nicht über ein Gästezimmer verfügen, können Sie einen kleinen Bereich in Ihrem Zuhause (wie das Wohnzimmer) als Trainingsfläche nutzen.

Schritt 2: Gib es gute Fitness Feng Shui.

Machen Sie Ihren Raum so hell und luftig wie möglich, um Ihr Energieniveau während des Trainings zu steigern. Ein idealer Fitnessraum lässt viel natürliches Licht von Fenstern oder Türen herein, sagt Fitnessexpertin Ellen Barrett, Star der Ellen Barrett Live: Grace und Gusto DVD. Und während das Hinzufügen von Fenstern möglicherweise unmöglich ist, können Sie Ihrem Raum mehr Lichtquellen hinzufügen: ahmen Sie die Einbauleuchten mit Lämpchen nach (6,77 USD, Amazon.com), oder fügen Sie einige Lampen hinzu, die weiche weiße Glühbirnen verwenden. Das Einbringen von Pflanzen kann auch dazu beitragen, den Sauerstoffgehalt im Raum zu erhöhen. Farne, Bambuspalmen und Spinnenpflanzen stehen bei der Reinigung der Raumluft ganz oben auf der Liste.

Befreien Sie Ihren Trainingsraum von Unordnung und Ablenkungen. Entfernen Sie alle Geräte, Dinger, Papiere oder sonstigen Gegenstände, die Ihre Aufmerksamkeit vom Training ablenken könnten. Wenn Sie ein Übungs-DVD-Fan sind, sollten Sie sicherstellen, dass Sie Ihren Fernseher oder Computer auf einem Niveau eingerichtet haben, das für die Einhaltung der Routine am besten geeignet ist.

Ebenfalls; Vielleicht möchten Sie Ihrem Trainingsraum einen Spiegel hinzufügen, sagt Barrett. 'Spiegel sind großartig, um über Bewegung zu meditieren - mit dem Spiegel können Sie Ihr eigener Lehrer sein.' Spiegel können nicht nur ein hilfreiches Werkzeug für das Feedback zu Ihrem Formular während der Übungen sein, sondern auch dazu beitragen, einen Bereich zu öffnen, der größer erscheint als er tatsächlich ist, wodurch Sie sich in einem kleineren Trainingsbereich möglicherweise weniger beengt fühlen.

Schritt 3: Lager dein Heim-Fitnessstudio.

Sie benötigen keine Tonnen von Geräten oder sperrigen Geräten, um Ihr Heim-Fitnessstudio zu einem effektiven Trainingsort zu machen. Tatsächlich sind einige der besten Heimtrainingsgeräte recht klein und kostengünstig.

Barrett liebt Schaumstoffrollen, weil sie so vielseitig einsetzbar sind. Sie können sie zum Kneten verwenden. Muskeln trainieren, den Kern stärken oder als Requisite für Yoga-Posen ($ 7.99, Amazon.com). Und Sie können den Kauf eines sperrigen Laufbandes für Cardio überspringen. Leicht zu verstauende Springseile sind perfekt für schnelles Cardio, sagt Barrett. Und Sie brauchen keine Hanteln oder Kabelgeräte für Ihr Krafttraining, sondern investieren stattdessen in ein Set Hanteln, das Sie in Gewicht (69,77 USD, Amazon.com) und / oder ein Set Widerstandsbänder (5-Band-Set für 27,50 USD) anpassen können. Amazon.com).

Stabilitätsbälle und BOSUs können zwar Spaß beim Training machen, aber schwer zu lagern sein. Aus diesem Grund lieben wir es, zu Hause Balance-Discs zu verwenden ($ 14.05, Amazon.com).

Sie müssen nicht alles auf einmal kaufen. Beginnen Sie mit ein paar Schlüsselstücken und bauen Sie diese dann nach und nach auf. Sparen Sie noch mehr Geld, indem Sie einige Artikel für bevorstehende Feiertage oder Ihren Geburtstag auf Ihre Wunschliste setzen, in gebrauchten Sportgeschäften oder in der Garage einkaufen oder mit Freunden tauschen, um Ihre Ausrüstung kostenlos zu wechseln.

Schritt 4: Organisieren Sie Ihr Heim-Fitnessstudio.

warum hat Leichentuch Wolke 9 verlassen?

Sobald Sie alle Ihre Geräte haben, müssen Sie diese zwischen den Trainingseinheiten aufbewahren, insbesondere wenn Sie einen gemeinsamen Raum (wie das Wohnzimmer) nutzen. Wenden Sie nach Möglichkeit einige Regale oder Behälter an, um alles zu organisieren, was Sie für Ihr Training benötigen. Bewahren Sie Ihre Fitnessgeräte kreativ auf, um sie sauber, staubfrei und außer Sichtweite zu halten, wenn Sie sie nicht verwenden. Dieses Eckregal von IKEA eignet sich perfekt für eine iPod-Dockingstation, Lautsprecher und ein oder zwei Pflanzen (4,99 USD, Ikea.com). Und wir lieben diesen Aufbewahrungshocker von Target ($ 36.99, Target.com) für die Aufbewahrung von Widerstandsbändern, Kurzhanteln und anderen Fitnessgeräten.

Schritt 5: Verwenden Sie Ihr Heim-Fitnessstudio!

Nachdem Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, können Sie sicher sein, dass Ihr Heim-Fitnessstudio optimal genutzt wird. Laden Sie einen Trainingspartner ein, mit Ihnen zu trainieren, oder bitten Sie Ihren Partner, ihn an Ihrer Seite auszuschwitzen. Genau wie ein richtiges Fitnessstudio wird es Ihnen nichts nützen, wenn Sie es nicht regelmäßig besuchen.

  • Von Jessica Smith
Werbung