Alles, was Sie über Hypnose zur Gewichtsreduktion wissen müssen

Alles, was Sie über Hypnose zur Gewichtsreduktion wissen müssen

Kann Gedankenkontrolle Ihnen wirklich beim Abnehmen helfen?

Von Charlotte Hilton Andersen Pin FB Twitter Email Sende Textnachricht Drucken

Hypnose ist vielleicht am besten als Partytrick bekannt, mit dem die Leute auf der Bühne den Hühnertanz machen, aber immer mehr Menschen wenden sich der Gedankenkontrolle zu, um gesündere Entscheidungen zu treffen und Gewicht zu verlieren. Ein typisches Beispiel: Als die 28-jährige Georgia beschloss, die 30 Pfund abzunehmen, die sie 2009 nach einer Fußoperation zugenommen hatte, wandte sich die Diät-Veteranin der Hypnose zu. Die Mind-Control-Technik hatte ihr geholfen, die Flugangst der Vergangenheit zu überwinden, und sie hoffte, dass sie damit auch gesunde Essgewohnheiten entwickeln konnte.

Zuerst war die selbsternannte Feinschmeckerin von den Empfehlungen ihres Hypnotherapeuten überrascht. '(Sie hatte) vier einfache Vereinbarungen, an die ich mich halten müsste: Iss, wenn du hungrig bist, hör auf deinen Körper und iss, wonach du dich sehnst, hör auf, wenn du satt bist, iss langsam und genieße jeden Schluck', erklärt Georgia . 'Als solches waren keine Lebensmittel verboten und ich wurde ermutigt, alles in Maßen zu essen - Musik für meine Ohren!'

Wer sollte es mit Hypnose versuchen?

Veröffentlichungsdatum von League of Legends Diana

Hypnose ist für alle, die nach einer sanften Methode suchen, um Gewicht zu verlieren und gesundes Essen zur Gewohnheit zu machen. Eine Person, für die es nicht ist? Jeder, der an einer schnellen Lösung interessiert ist. Das Auffrischen problematischer Gedanken über Lebensmittel braucht Zeit - Georgia sagt, dass ihre Hypnotherapeutin acht Mal im Jahr und es einen Monat dauerte, bis sie eine echte Veränderung bemerkte. 'Das Gewicht nahm langsam und sicher ab, ohne dass sich mein Lebensstil stark veränderte. Ich war immer noch mehrere Male in der Woche auswärts, schickte aber oft Teller mit Essen zurück! Zum ersten Mal habe ich mein Essen wirklich probiert und Zeit damit verbracht, Aromen und Texturen zu genießen. Fast ironischerweise war es, als hätte ich meine Liebesbeziehung zum Essen wieder aufgenommen, nur dass ich dabei abnehmen konnte “, sagt sie und fügt hinzu, dass sie zwischen den Terminen hart gearbeitet hat, um ihre neuen gesunden Gewohnheiten aufrechtzuerhalten.

Wie man Hypnose benutzt, um Gewicht zu verlieren

Hypnose ist nicht als 'Diät' gedacht, sondern als ein Instrument, mit dem Sie erfolgreich nahrhafte Lebensmittel zu sich nehmen und Sport treiben können Medizin in der Abteilung für Chirurgie an der Columbia University. 'Mit Hypnose können Menschen auf multisensorische Weise erleben, wie es sich anfühlt, wenn sie stark, fit und unter Kontrolle sind, und ihre mentalen Hindernisse überwinden, um diese Ziele zu erreichen', sagt sie. 'Hypnose kann speziell Menschen helfen, die zugrunde liegenden psychischen Probleme zu lösen, die sie dazu veranlassen, Sport zu hassen, heftiges Verlangen zu verspüren, nachts zu fressen oder gedankenlos zu essen. Es hilft ihnen, die Auslöser zu identifizieren und sie zu entschärfen.

Tatsächlich ist es hilfreich, Hypnose überhaupt nicht als Diät zu betrachten, sagt Joshua E. Syna, MA, LCDC, zertifizierter Hypnotherapeut am Houston Hypnosis Center. „Es funktioniert, weil es ihre Denkweise in Bezug auf Essen und Trinken ändert und es ihnen ermöglicht, zu lernen, in ihrem Leben ruhiger und entspannter zu sein. Anstatt dass Essen und Essen eine emotionale Lösung sind, wird es eine angemessene Lösung für den Hunger und es werden neue Verhaltensmuster entwickelt, die es dem Menschen ermöglichen, mit Emotionen und dem Leben umzugehen “, erklärt er. 'Hypnose hilft beim Abnehmen, weil sie es dem Menschen ermöglicht, Essen und Trinken von seinem emotionalen Leben zu trennen.'

Für Menschen ohne andere psychische Gesundheitsprobleme ist es laut Dr. Stein in Ordnung, selbstgeführte Audioprogramme zu Hause zu verwenden, die von einem qualifizierten Hypnotiseur erstellt wurden (suchen Sie nach einer ASCH-Zertifizierung). Beachten Sie jedoch alle neuen Apps auf dem Online-Markt - eine Studie ergab, dass die meisten Apps nicht getestet wurden und häufig großartige Behauptungen über ihre Wirksamkeit aufstellen, die nicht belegt werden können.

Wie sich Hypnose anfühlt

Vergessen Sie, was Sie in Filmen und auf der Bühne gesehen haben. Therapeutische Hypnose ist einer Therapiesitzung näher als ein Zirkustrick. 'Hypnose ist eine kollaborative Erfahrung, und der Patient sollte auf jedem Schritt gut informiert und zufrieden sein', sagt Dr. Stein. Und für Leute, die sich Sorgen machen, dass sie dazu verleitet werden, etwas Seltsames oder Schädliches zu tun, fügt sie hinzu, dass Sie selbst unter Hypnose nichts tun, wenn Sie es wirklich nicht wollen. 'Es ist nur konzentrierte Aufmerksamkeit', erklärt sie. 'Natürlich geht jeder mehrmals am Tag in leichte Trancezustände - denken Sie daran, wenn Sie aussteigen, während ein Freund jedes Detail seines Urlaubs mit Ihnen teilt - und Hypnose lernt nur, diese innere Aufmerksamkeit auf hilfreiche Weise zu konzentrieren.'

Georgia wendet sich gegen den Mythos, dass sich Hypnose von der Seite der Patienten komisch oder beängstigend anfühlt, und sagt, sie habe sich immer sehr klar und unter Kontrolle gefühlt. Es gab sogar lustige Momente, in denen gesagt wurde, man solle sich vorstellen, auf die Waage zu treten und ihr Zielgewicht zu sehen. „Mein übermäßig kreativer Verstand musste sich vorstellen, dass ich zuerst alle Kleider, Schmuckstücke, meine Uhr und die Haarspange auszog, bevor ich mich nackt aufmachte. Macht das sonst noch jemand, oder bin es nur ich? (Nein, nicht nur Sie, Georgia!)

Der einzige Nachteil der Hypnose zur Gewichtsreduktion

Es ist nicht invasiv, funktioniert gut mit anderen Behandlungen zur Gewichtsreduktion und erfordert keine Pillen, Pulver oder andere Ergänzungen. Im schlimmsten Fall passiert nichts, wenn man es in das Lager 'Kann helfen, kann nicht schaden' legt. Aber Dr. Stein räumt ein, dass es einen Nachteil gibt: den Preis. Die Kosten pro Stunde variieren je nach Standort, liegen jedoch zwischen 100 und 250 US-Dollar pro Stunde für therapeutische Hypnosebehandlungen und wenn Sie den Therapeuten ein oder zwei Monate lang einmal pro Woche oder öfter aufsuchen, kann sich dies schnell summieren. Und die meisten Versicherungsunternehmen decken Hypnose nicht ab. Dr. Stein sagt jedoch, wenn es als Teil eines größeren Plans für psychische Gesundheitstherapien verwendet wird, kann es abgedeckt werden. Wenden Sie sich daher an Ihren Anbieter.

bestes feuchtigkeitsspendendes Gesichtsspray

Ein überraschender Vorteil der Weight Loss Hypnose

Hypnose ist nicht nur eine mentale Sache, es gibt auch eine medizinische Komponente, sagt Dr. Peter LePort, ein Adipositas-Chirurg und medizinischer Direktor des MemorialCare-Zentrums für Adipositas in Kalifornien. 'Sie müssen sich zuerst mit den zugrunde liegenden metabolischen oder biologischen Ursachen der Gewichtszunahme befassen, aber während Sie dies tun, kann die Verwendung von Hypnose gesunde Gewohnheiten ankurbeln', sagt er. Und es gibt noch einen weiteren Vorteil bei der Verwendung von Hypnose: 'Der Meditationsaspekt kann wirklich dazu beitragen, Stress abzubauen und die Achtsamkeit zu steigern, was wiederum beim Abnehmen helfen kann', fügt er hinzu.

Funktioniert Hypnose also wirklich zur Gewichtsreduktion?

Es gibt eine überraschende Menge an wissenschaftlichen Forschungen, die sich mit der Wirksamkeit von Hypnose zur Gewichtsreduktion befassen, und ein Großteil davon ist positiv. Eine der ursprünglichen Studien, die 1986 durchgeführt wurde, ergab, dass übergewichtige Frauen, die ein Hypnoseprogramm verwendeten, 17 Pfund abnahmen, verglichen mit 0,5 Pfund für Frauen, denen nur gesagt wurde, sie sollten aufpassen, was sie aßen. In den 90er Jahren ergab eine Metaanalyse der Hypnose-Gewichtsverlust-Forschung, dass Personen, die Hypnose verwendeten, mehr als doppelt so viel Gewicht verloren wie diejenigen, die dies nicht taten. Und eine Studie aus dem Jahr 2014 ergab, dass Frauen, die Hypnose verwendeten, ihr Gewicht, ihren BMI, ihr Essverhalten und sogar einige Aspekte des Körperbilds verbesserten.

Aber es sind nicht alle guten Nachrichten: Eine Stanford-Studie aus dem Jahr 2012 ergab, dass etwa ein Viertel der Menschen einfach nicht hypnotisiert werden kann und entgegen der landläufigen Meinung nichts mit ihrer Persönlichkeit zu tun hat. Vielmehr scheinen die Gehirne einiger Leute nicht so zu funktionieren. 'Wenn Sie nicht zum Träumen neigen, fällt es Ihnen oft schwer, sich in ein Buch zu vertiefen oder einen Film durchzuspielen, und wenn Sie sich nicht für kreativ halten, sind Sie möglicherweise einer der Menschen, bei denen Hypnose nicht gut funktioniert.' Sagt Dr. Stein.

Georgia ist definitiv eine der Erfolgsgeschichten. Sie sagt, es habe ihr nicht nur geholfen, die Pfunde abzunehmen, sondern auch geholfen, sie fernzuhalten. Sechs Jahre später hat sie ihren Gewichtsverlust glücklich aufrechterhalten und ist gelegentlich zu ihrem Hypnotherapeuten zurückgekehrt, wenn sie eine Auffrischung braucht.

  • Von Charlotte Hilton Andersen @CharlotteGFE
Werbung