Verspricht immer, das weibliche Venus-Symbol aus der Verpackung zu nehmen, um eine umfassendere Wirkung zu erzielen

Verspricht immer, das weibliche Venus-Symbol aus der Verpackung zu nehmen, um eine umfassendere Wirkung zu erzielen

Die neue Verpackung wird ab Februar 2020 weltweit erhältlich sein.

Von Julia Guerra 23. Oktober 2019 Pin FB Twitter Email Sende Textnachricht Drucken

Von Thinx-Unterwäsche bis hin zu LunaPads-Boxershorts, Menstruationsprodukte-Unternehmen beginnen, sich auf einen geschlechtsneutralen Markt einzulassen. Die neueste Marke, die sich der Bewegung anschließt? Immer Pads.

Möglicherweise haben Sie (oder auch nicht) bemerkt, dass bestimmte Always-Wrapper und -Kartons ein Venus-Symbol (& # x2640;) & # x2014; aufweisen, ein astrologisches Symbol, das historisch gesehen der Göttin Venus und allen Dingen dient, die auf Frauen ausgerichtet sind. Nun, ab Dezember wird dieses Symbol laut von allen Always-Verpackungen entferntNBC News.

Obwohl der Grund für diese Änderung nicht völlig klar ist, ist eines sicher: Immer war es äußerst empfänglich für Rückmeldungen von Transgender- und nicht-binären Aktivisten, von denen viele sagten, dass die Firma, die Procter & Gamble gehört, die Venus einsetzt Durch das Symbol fühlen sich bestimmte Kunden ausgeschlossen, darunter Transgender-Männer und nicht-binäre Menschen, die menstruieren. (Siehe auch: Was es wirklich bedeutet, geschlechtsspezifisch zu sein oder sich als nicht-binär zu identifizieren)

Anfang des Jahres hat der LGBTQ-Aktivist Ben Saunders beispielsweise angeblich Always gebeten, die Verpackung so zu ändern, dass sie integrativer istCBS Nachrichten.Die Transaktivistin Melly Bloom befragte Berichten zufolge auch die Marke für Menstruationsprodukte auf Twitter und fragte, warum das Venus-Symbol auf der Verpackung unbedingt angebracht werden müsse NBC News. 'Es gibt nicht-binäre und trans-Leute, die Ihre Produkte auch noch verwenden müssen, wissen Sie'! Bloom soll getwittert haben.

In jüngerer Zeit wandte sich Twitter-Nutzer @phiddies an die Marke, um auszudrücken, wie sich das Venus-Symbol auf Transgender-Männer auswirken kann, die eine Menstruation haben.

'hi @ Immer verstehe ich, dass ihr Jungs die positive Einstellung von Mädchen liebt, aber bitte versteht, dass es Transmänner gibt, die Perioden bekommen, und wenn ihr bitte etwas gegen die & # x2640; & # xFE0F; Symbol auf Ihrer Pad-Verpackung, ich würde mich freuen. Ich hasse es, dass Transmänner sich dysphorisch fühlen “, schrieben sie.

Immer reagierte auf den Tweet fast sofort und schrieb: 'Ihre herzlichen Worte werden geschätzt, und wir teilen dies mit unserem Always-Team. Vielen Dank, dass Sie sich einen Moment Zeit nehmen, um uns Ihre Vorlieben mitzuteilen!

Always strebt nun an, bis Februar 2020 weltweit ein völlig neues Design einzuführen.

'Always setzt sich seit über 35 Jahren für Mädchen und Frauen ein und wir werden dies auch weiterhin tun', sagte ein Vertreter des Procter & Gamble-Media-Relations-TeamsNBC Newsin einer E-Mail Anfang dieser Woche. '(Aber) wir fühlen uns auch der Vielfalt und Inklusion verpflichtet und sind ständig auf dem Weg, die Bedürfnisse aller unserer Verbraucher zu verstehen.'

bestes Peeling für das Gesicht

Immer & apos; Die Muttergesellschaft erklärte weiter, dass sie ihre Produkte sowie ihre Verpackungen und Designs routinemäßig prüfe, um sicherzustellen, dass das Unternehmen alle Rückmeldungen der Verbraucher hört und berücksichtigt. 'Die Änderung an unserem Pad-Wrapper-Design steht im Einklang mit dieser Praxis', sagte Procter & GambleNBC News. (Verwandte: Bethany Meyers teilt ihre nicht-binäre Reise und warum Inklusivität so verdammt wichtig ist)

Nachdem die Änderung Schlagzeilen gemacht hatte, gingen die Leute in die sozialen Medien, um die Marke zu begrüßen und diesen Schritt in Richtung Inklusivität zu feiern.

Immer ist es nicht die einzige Marke für Menstruationspflege, die sich in eine progressivere Richtung bewegt. In Thinx war kürzlich Sawyer DeVuyst, ein Transgender-Mann, in einer Werbekampagne zu sehen, die ihm eine Plattform gab, um offen über die Erfahrung zu sprechen, ein Transgender zu sein, der menstruiert.

'Vielen Menschen ist nicht klar, dass manche Männer ihre Regelblutung haben, weil davon einfach nicht die Rede ist', erklärte DeVuyst in der Videokampagne 2015. 'Es ist sehr zyklisch, dass niemand darüber spricht, weil es weiblich ist, und dann bleibt es weiblich, weil niemand davon spricht, dass Männer ihre Periode bekommen.' (Siehe auch: Thinx 'erste nationale Werbekampagne stellt sich eine Welt vor, in der jeder Zeiträume bekommt, einschließlich Männer.)

Je mehr Unternehmen im Bereich der Menstruation anfangen, geschlechtsneutrale Produkte herzustellen und zu vermarkten, desto länger kann dieses Gespräch dauern, sodass sich Menschen wie DeVuyst in ihrem eigenen Körper wohl fühlen.

'Mit einem Produkt wie Thinx fühlen sich die Menschen wirklich sicher', sagte er in der Werbekampagne. 'Und das ist unabhängig davon, ob Sie eine Frau oder ein Transmann oder eine nicht-binäre Person sind, die ihre Periode bekommt.'

  • Von Julia Guerra
Werbung