12 riesige Hollywoodstars, die Sie nicht kannten, traten in Videospielen auf

Prominente treten seit Jahrzehnten in Videospielen auf, wie Michael Jacksons Moonwalker auf dem Sega Megadrive und Mike Tysons Punch-Out auf dem NES. Es ist ein todsicherer Weg, um Leute zum Reden zu bringen.


Da sich die Produktionsqualität verbessert und Spiele die Unterhaltungswelt weiterhin dominieren, sind mehr A-Listener denn je versucht, in den aufregendsten Top-Tier-Veröffentlichungen aufzutreten.

Erst kürzlich haben wir Norman Reedus und Conan O'Brien in Hideo Kojimas Death Stranding gesehen, und Keanu Reeves wird in Cyberpunk 2077 (wenn es endlich herauskommt) als Johnny Silverhand die Hauptrolle spielen.

Aber nicht alle Promi-Auftritte sind so gut in Erinnerung oder weithin angesehen wie die oben genannten. Wir haben 9 der größten Hollywoodstars zusammengetragen, von denen Sie vielleicht nicht wissen, dass sie in Videospielen aufgetreten sind.

Rami Malek in Bis zum Morgengrauen

Rami Malek in Bis zum Morgengrauen

Sony Computerunterhaltung


Rami Malek spielte 2015 in Until Dawn mit.

Bevor Rami Malek als Hacker Elliot Alderson in Mr. Robot und Freddie Mercury in Queen-Biopic Bohemian Rhapsody zu einem bekannten Namen wurde, spielte er im interaktiven PS4-Horrordrama Until Dawn von den Machern von The Dark Pictures Anthology.

Er spielte Josh, für den sowohl sein Bild als auch seine Stimme verwendet wurden, und spielte im Spiel neben Hayden Panettiere die Hauptrolle. Sie erinnern sich vielleicht an Claire ‘The Cheerleader’ Bennet in Tim Krings Superheldenserie Heroes.


Matthew Perry in Fallout: New Vegas

Matthew Perry in Fallout: New Vegas

Bethesda Softworks

Friends-Star Matthew Perry ist ein Fallout-Superfan.

Matthew Perry wurde als Chandler Bing in der Sitcom Friends der 90er Jahre berühmt, aber er sprach auch einen sekundären Antagonisten namens Benny in Fallout: New Vegas. Perrys Liebe zu Fallout 3 hat ihm angeblich die Rolle eingebracht, nachdem er 2009 mit einer Kopie des Spiels in der Ellen Show aufgetreten war.


  • Weiterlesen: 14 der größten Videospielfilme & TV-Shows kommen bald

„Ich habe dieses Videospiel so oft gespielt, dass ich meine Hand so schwer verletzt habe, dass ich zu einem Handarzt gehen und mir Spritzen in die Hand bekommen musste, weil ich dieses Videospiel so liebe“ sagte er damals.

Snoop Dogg in True Crime: Streets of LA

Snoop Dogg in den True Crime Streets von LA

Aktion

Snoop Dogg war ein freischaltbarer Charakter in True Crime: Streets of LA.

Snoop Dogg – ehemals Snoop Doggy Dogg und kurz Snoop Lion – hat eine lange und abwechslungsreiche Karriere hinter sich. Er war Rapper, Schauspieler, Koch neben Martha Stewart und der Gesicht der britischen Lebensmittelliefer-App Just Eat.

Er war auch ein spielbarer Charakter im Open-World-Spiel True Crime: Streets of LA aus dem Jahr 2003, in dem der Spieler die Aufgabe hatte, eine verdeckte Task Force zu leiten, um zu verhindern, dass russische und chinesische Gangs die Stadt der Engel überholen.


Woraus besteht der 100 Millionen Play-Button?

Snoop wurde freigeschaltet, nachdem der Spieler 30 in ganz Los Angeles verstreute Dogg Bones gesammelt hatte (oder durch Eingabe eines Cheat-Codes). Er kam auch mit seinem eigenen Minispiel namens Dogg Patrol und nahm sogar Musik für den Soundtrack auf.

Kristen Bell in Assassin's Creed

Attentäter

Ubisoft

Bevor sie Anna in Frozen sprach, war Kristen Bell Lucy in Assassin's Creed.

Sie ist wahrscheinlich am bekanntesten als Stimme von Prinzessin Anna in Disneys Franchise-Gigant Frozen, aber The Good Place-Star Kristen Bell hat ihre stimmlichen Talente auch zu Ubisofts beliebter Assassin's Creed-Spielreihe beigetragen.

  • Weiterlesen: Alles, was wir über Tomb Raider 2 mit Alicia Vikander wissen

Bell verlieh der Figur Lucy Stillman erstmals ihre Stimme und ihr Abbild im Originalspiel Assassin's Creed aus dem Jahr 2007 und wiederholte die Rolle später in Assassin's Creed II von 2009 und Assassin's Creed: Brotherhood von 2010.

Patrick Stewart in Castlevania: Lords of Shadow

Patrick Stewart als Zobek in Castlevania

Konami

Zobek in der Castlevania-Franchise wurde von Patrick Stewart geäußert.

Dank seiner Rollen als Charles Xavier in X-Men und Jean-Luc Picard in Star Trek hat er eine der bekanntesten Stimmen in Hollywood Universum und The Elder Scrolls.

Stewarts größte Videospielrollen waren in Castlevania: Lords of Shadow 1 & 2. Er übernahm nicht nur die Rolle des Erzählers, sondern spielte auch Zobek, ein Gründungsmitglied der Brotherhood of Light und einer der Lords of Shadow, der den Protagonisten unterstützt Gabriele.

Eiswürfel in Call of Duty: Black Ops

Eiswürfel in COD Black Ops

Aktion

Call of Duty: Black Ops enthielt die Stimme des Rappers Ice Cube.

Ice Cube hat in verschiedenen Unterhaltungsformen Erfolg gehabt, von Musik über Filme bis hin zu Fernsehen, und 2010 versuchte er sich in Call of Duty: Black Ops an der Synchronsprecher von Videospielen, wo er Chief Petty Officer Joseph Bowman porträtierte.

  • Weiterlesen: 7 der schlechtesten Videospielfilmadaptionen aller Zeiten

Bowman tauchte in fast jeder Mission des Protagonisten Mason auf, bis er in der Kampagnenmission Payback von einem Spetsnaz-Agenten getötet wurde.

Chloë Grace Moretz in Dishonored

Junge Emily in Dishonored

Bethesda Softworks

Dishonored zeigte mehrere hochkarätige Stars, darunter Chloë Grace Moretz.

Chloë Grace Moretz wurde im Alter von nur 13 Jahren berühmt, als sie 2010 Hit-Girl im Superheldenfilm Kick-Ass spielte und in mehreren Big-Budget-Filmen mitspielte, darunter Dark Shadows, das Carrie-Remake von 2013 und die kommende Live-Action Tom & Jerry Adaption.

Sie fand auch Zeit, die junge Prinzessin Emily Kaldwin in Bethesdas Dishonored zu äußern. Das Spiel hatte eine hochkarätig besetzte Besetzung von Synchronsprechern, darunter Oscar-Preisträgerin Susan Sarandon und Star Wars-Schauspielerin Carrie Fisher.

Gary Oldman in The Legend of Spyro

Vivendi / Activision

Gary Oldman spielte in der The Legend of Spyro-Trilogie als Ignitus.

Wir alle kennen ihn als Commissioner Jim Gordon in Christopher Nolans gefeierter Trilogie der Batman-Filme, aber der britische Schauspieler Gary Oldman hat auch einer Reihe von Videospiel-Franchises seine Stimme geliehen, darunter zwei Call of Duty-Einträge.

Weniger bekannt ist jedoch seine Arbeit an den Legend of Spyro-Trilogiespielen, in denen er den Feuerdrachen Ignitus gegenüber Elijah Woods ikonischem Helden Spyro sprach.

Ricky Gervais in Grand Theft Auto IV

Ricky Gervais in GTA IV

Rockstar

GTA IV-Spieler konnten sich eine Stand-up-Routine von Ricky Gervais ansehen.

Mit Hilfe der britischen Sitcom The Office und seiner jüngsten Erfolgsserie Netflix After Life wurde Ricky Gervais wohl zu einem der berühmtesten Komiker und Schauspieler der Welt.

  • Weiterlesen: Jeder einzelne DC Extended Universe-Film wurde vom schlechtesten zum besten eingestuft

Aber seine Stand-up-Wurzeln bleiben in Grand Theft Auto IV, wo sein Abbild im Spiel nachgebildet wurde. Er ist im Comedy-Club von Split Sides zu finden, der eine originelle Routine vorführt, die die Spieler vollständig sehen können.

Christina Aguilera in Die Sims: Superstar

Christina Aguilera Die Sims

SIE

finde das f in fortnite kapitel 2
Pop-Superstar Christina Aguilera hat in Die Sims: Superstar ihren eigenen Charakter bekommen.

Die Sims ist eine der bekanntesten und beliebtesten Videospiel-Franchises der Welt und hat sich oft mit Prominenten wie Katy Perry und Carly Rae Jepsen zusammengetan, um ihre Spiele zu promoten.

Aber Sie erinnern sich vielleicht nicht daran, dass die Sängerin und Schauspielerin Christina Aguilera zusammen mit einer Reihe anderer Popstars wie Avril Lavigne, Jon Bon Jovi und Jennifer Lopez in einem 2003er Erweiterungspaket namens Superstar auftrat.

Phil Collins in Grand Theft Auto: Vice City Stories

Phil Collins in GTA Vice City Stories

Rockstar

Phil Collins hatte seine eigene GTA-Mission mit dem Titel In The Air Tonight.

Ein weiterer unwahrscheinlicher Promi-Cameo in Grand Theft Auto war Phil Collins, die Chartstürmer der Softrock-Ikone und ehemaliges Mitglied der Band Genesis.

Er trat in den 80er-Jahre-zentrierten Vice City Stories auf und war der erste Promi, der sich jemals in einem Grand Theft Auto-Spiel selbst spielte. Es gibt sogar eine nach ihm benannte Quest mit dem passenden Titel In The Air Tonight.

Gary Coleman in Der Fluch von Monkey Island

Der Fluch von Monkey Island

LucasArts

Gary Coleman hatte eine kleine Rolle in The Curse of Monkey Island.

Neben einem bizarren Auftritt als er selbst in Postal 2 sprach der Schauspieler und Komiker Gary Coleman auch Kenny Falmouth in The Curse of Monkey Island, dem dritten Teil von LucasArts’ ikonische Point-and-Click-Serie Monkey Island und die erste mit Sprachausgabe.

Falmouth betrieb einen Limonadenstand mit einem hinterhältigen ‘Bodenlosem Becher’ bevor Sie ein neues Geschäft mit dem Verkauf von Kanonen für das Piratenschiff des Spielers gründen, während Sie mit Colemans unnachahmlicher Stimme sprechen.